Wir trauern um Walter Scheel

25. August 2016
____

Zum Tode des Altbundespräsidenten Walter Scheel erklärt Norbert Römer, Vorsitzender der SPD-Fraktion im nordrhein-westfälischen Landtag:

„Die Nachricht vom Tode des Altbundespräsidenten Walter Scheel macht uns traurig und betroffen. Der überzeugte Liberale hat vor allem als Außenminister und dann als Bundespräsident die Politik der Bundesrepublik Deutschland entscheidend mitgeprägt. Mit Willy Brandt hat der damalige FDP-Bundesvorsitzende Walter Scheel im Jahr 1969 die sozial-liberale Koalition begründet und dann die Entspannungspolitik gegenüber der Sowjetunion aus Überzeugung und mit großer Tatkraft mitgetragen. Diese Politik hat die Bundesrepublik modern und offen gemacht, sie hat zum Frieden beigetragen.

Walter Scheel stammte aus Höhscheid, das heute zu Solingen gehört, und war dem Land Nordrhein-Westfalen im besonderen Maße verbunden. Hier war seine politische Heimat, dem Landtag in Düsseldorf gehörte er von 1950 bis 1954 an. Die SPD-Landtagsfraktion wird ihm ein ehrendes Andenken bewahren.“


Kontakt
Kontakt
Kontakt
Kontakt
Kontakt