Unsere Gesellschaft ist bunt, wie unsere Lebensentwürfe

17. Mai 2019
____

Frank Müller, LSBTI-Sprecher der SPD-Fraktion im Landtag NRW

Zum heutigen Internationalen Tag gegen Homo- und Transphobie (IDAHOT) erklärt Frank Müller:

„Unsere Gesellschaft ist bunt. Die vielfältigen Lebensentwürfe in unserer Gesellschaft verdienen Anerkennung, Für Homo- und Transphobie ist in unserer Gesellschaft kein Platz. Einen weiteren Schritt hat Bundesfamilienministerin Franziska Giffey heute mit der Unterzeichnung der IDAHOT-Erklärung 2019 vollzogen. Mit ihrer Unterschrift setzt sie sich für ein verstärktes Engagement der EU und europäischer Institutionen bei der Bekämpfung von Diskriminierung LSBTI*-Menschen ein.

Dafür, so heißt es in der Erklärung,  sollen auf internationaler, nationaler und regionaler Ebene alle notwendigen Maßnahmen ergriffen werden.  Die notwendigen finanziellen und personellen Ressourcen müssen dafür zur Verfügung gestellt werden. Die Anstrengungen der Staaten zur LSBTI*-Anti-Diskriminierungspolitik sollen mit Nachdruck fortgesetzt werden. Dafür setzen wir uns auch als SPD-Landtagsfraktion ein.“


Kontakt
Kontakt
Kontakt
Kontakt
Kontakt