SPD für tariflich besser abgesicherte Arbeit im Online-Handel

21. Mai 2019
____

Michael Hübner, stellvertretender Vorsitzender der SPD-Fraktion im Landtag NRW:

SPD-Landtagsabgeordnete aus den Arbeitskreisen Wirtschaft und Digitales haben heute das Amazon-Logistikzentrum in Werne besucht. Dazu erklärt Michael Hübner:

„Die SPD setzt sich im boomenden Online-handel auf gute, tariflich abgesicherte Löhne und arbeitnehmerfreundliche Arbeitszeiten ein. Nur auf Druck der SPD und der Gewerkschaften konnte auf Bundesebene etwa die Haftung der Paketzusteller für das Lohngebaren ihrer Subunternehmer durchgesetzt werden. Auch in der Logistikbranche muss klar sein, dass nur mit einer funktionierenden Sozialpartnerschaft zwischen Mitarbeitern und Gewerkschaft einerseits und den Arbeitgebern anderseits auf Dauer wirtschaftlich und sozial tragfähige Entwicklung möglich ist.

Wir haben heute bei Amazon in Werne Einblicke in ein hochmodernes Logistikzentrum bekommen. Digitalisierung wird hier konkret, auch was Arbeitsbedingungen und Arbeitsplätze angeht. Die Betriebsparteien und die Sozialpartner sind aufgerufen, nach Kompromissen zu suchen, um den Einsatz digitaler Systeme für die Verbesserung der Arbeitsbedingungen zu nutzen, statt nur Verdichtung und Überwachung zu perfektionieren.

Wir als SPD-Landtagsfraktion haben einen ganzheitlichen Blick auf die Digitalisierung, der reicht von der Produktion der Waren über die Logistik und die Zustellung bis hin zu den Datenströmen. Die Wahrung von Arbeitnehmer- und Verbraucherrechte sind dabei unsere Richtschnur.“


Kontakt
Kontakt
Kontakt
Kontakt
Kontakt