Landesregierung erzeugt mit Debatte über Weihnachtsferien nächstes Chaos

11. November 2020
____

Zum Vorschlag von Ministerpräsident Laschet, die Weihnachtsferien wegen der Corona-Pandemie zu verlängern, erklärt Jochen Ott, schulpolitischer Sprecher und stellvertretender Vorsitzender der SPD-Fraktion im Landtag NRW:

„Mit seinen Äußerungen hat der Ministerpräsident das nächste Chaos ausgelöst. Noch vor wenigen Tagen hat die Schulministerin die Idee einer Verlängerung der Winterferien als ,untauglich und unnötig‘ bezeichnet. So macht man keine Schulpolitik. Wie sollen die Verantwortlichen in den Schulen und bei den Trägern und auch die Eltern jetzt noch wissen, woran sie sind?

Diese Landesregierung redet ohnehin schon viel zu wenig mit den Betroffenen, jetzt redet sie dafür aber auch noch mit verschiedenen Stimmen. Hier weiß die eine aber nicht, was die andere sagt. Wir werden die Gelegenheit nutzen, um auf dem Schulgipfel in der kommenden Woche mit den Verantwortlichen darüber zu sprechen – im Dialog miteinander finden sich die besten Ideen.“


Kontakt
Kontakt
Kontakt
Kontakt
Kontakt